valle-del-dragone-007

Die Amalfiküste bietet den Besuchern viele Routen „Off-Road“ in der Lage, jede Vorliebe und Nutzung zu erfüllen.

Sind Sie ein Trekking-Experte auf der Suche nach schönen Orten? Ein Liebhaber der Natur geht? Ein Wanderrad? In der Amalfiküste können alle Wege mit atemberaubenden Aussichten finden, die den Bedürfnissen aller gerecht werden.

Nicht nur Meer!

Das kleine Fischerdorf Atrani, wo sich das Hotel „L’Argine fiorito“ befindet, befindet sich in zentraler Lage in der Nähe der Hauptwege der Küste, wo die natürliche Schönheit und die Überreste der alten Republik Amalfi (die sich auf die Hügelproduktivitäten konzentrierten Und Festungen) harmonisch harmonieren.

Die Liebhaber der Schönheit unseres Landes werden unser Hotel „L’Argine fiorito“ als Ausgangspunkt betrachten, von dem aus „eine Reise durch die Ferien“ beginnen kann, die Entdeckung dieser Schönheiten, die die ganze Welt uns beneidet.

Die erste Etappe, nur 50 Meter vom Hotel entfernt, ist der Eingang des Valle del Dragone, der nach Ravello führt.

Andere Wege schneiden das Valle del Dragone und unter ihnen bringt man das Valle delle Ferriere, ein Ökosystem reich an Bächen, Wasserfällen und seltenen Pflanzen; Eine weitere, durch die Chiorito-Bereich, die zum mittelalterlichen Dorf Pontone und dem Turm von Ziro führt und dann nach Scala (mittelalterliches Dorf und besondere Orte für Liebhaber von Klettergebiet).

Auch von Atrani, mit dem Auto oder mit dem effizienten öffentlichen Verkehr, können Sie die nahe gelegenen Maiori erreichen, dann nehmen Sie den Weg zur dell’Avvocata Hermitage oder das Schloss von S. Nicola „De Thoro Plano“, die Abtei von St. Maria de Olearia und die vielen Höhlen und mittelalterlichen Türme.

Der nahe gelegene Tramonti bietet eine wunderschöne Hügellandschaft.

In Cava de ‚Tirreni können Sie den Naturpfad besuchen, der die prächtige Benediktinerabtei von Corpo di Cava umgibt oder sogar auf die Wege von Monte Finestra zu gehen.

Anstatt von Amalfi und mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie die nahe gelegene Agerola, von der aus der berühmte „Pfad der Götter“ führt, der zur Nocelle di Positano führt oder Punta Paipo und Fiordo di Furore erreichen.

In der Rezeption, an der Rezeption, gibt es die Informationen für alle Pfade Karten und Zeitpläne. Unsere Gäste werden sich wie zu erforschen, durch viele dieser Wege, die Geschichte von Amalfi und die Natur in einer wilden und entdecken.

Wir sind zuversichtlich, trotz der Anwesenheit von Wanderwegen mit einigen steilen Treppen, der Spaziergang / Trek von einigen dieser Routen, wird eine angenehme und entspannende Abwechslung während des Aufenthaltes bei „L’Argine fiorito“ und der Amalfiküste.

[contact-form-7 id=“8″ title=“Contact Modal“]